Meine Internetseite

Historische Gedichte und Vieles mehr !

Bringet des treuesten Herzens Grüße – Egon Ebert

Bringet des treuesten Herzens Gruesse – Egon Ebert

13. August 2017 Posted by | — Sehnsucht, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

In der Ferne – Ernst Koch

In der Ferne – Ernst Koch

12. August 2017 Posted by | — Sehnsucht, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Sommermittag – Theodor Storm

Auch in Deutsche Lieder, gesammelt von Karl Altmüller (Kassel), 1862. »Nr. 157 «

Sommermittag – Theodor Storm

29. Juli 2017 Posted by | — Allerlei, — Sommer, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Hier an der Bergeshalde – Theodor Storm

»Im Walde «

Hier an der Bergeshalde – Theodor Storm

24. Juli 2017 Posted by | — Allerlei, — Sommer, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Ach, wenn’s nur der König auch wüßt’ – Eduard Mörike

»Die Soldatenbraut «

Ach wenns nur der Koenig wuesst – Eduard Moerike

23. Juli 2017 Posted by | — Allerlei, Deutsche Lieder | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bringt mir Blut der edlen Reben – Ernst Moritz Arndt

Bringt mir Blut der edlen Reben – Ernst Moritz Arndt

22. Juli 2017 Posted by | — Weinlieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Auf Flügeln des Gesanges – Heinrich Heine

Auf Fluegeln des Gesanges – Heinrich Heine

22. Juli 2017 Posted by | — Wanderlieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Der laute Tag ist fortgezogen – Robert Reinick

Der laute Tag ist fortgezogen – Robert Reinick

19. Juli 2017 Posted by | — Abendlieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

So laß mich sitzen ohne Ende – Ferdinand Freiligrath

So lass mich sitzen ohne Ende – Ferdinand Freiligrath

19. Juli 2017 Posted by | — Allerlei, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Mond ist aufgegangen – Matthias Claudius

»Abendlied « ; Auch in Deutsche Lieder, gesammelt von
Karl Altmüller (Kassel), 1862. »Nr. 173 «

Der Mond ist aufgegangen – Matthias Claudius

16. Juli 2017 Posted by | — Abendlieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Abendlied – Friedrich Rückert

Abendlied – Friedrich Rueckert

15. Juli 2017 Posted by | — Abendlieder, — Heimat, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Das ist im Leben häßlich eingerichtet – Victor von Scheffel

Das ist im Leben haesslich eingerichtet – Victor von Scheffel

15. Juli 2017 Posted by | — Scheidelieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Rudelsburg – Franz Kugler

Auch Deutsche Lieder, gesammelt von
Karl Altmüller (Kassel), 1862. »Nr. 208 «
(Texte unterscheiden sich)

Rudelsburg – Franz Kugler

6. Juli 2017 Posted by | — Wanderlieder, Deutsche Lieder | , , | Hinterlasse einen Kommentar

O wär ich wo anders, wo anders her – Carl Siebel

O waer ich wo anders, wo ander her – Carl Siebel

6. Juli 2017 Posted by | — Heimat, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Mein Herz ist am Rheine, im heimischen Land ! – Wolfgang Müller von Königswinter

Mein Herz ist am Rhein – Wolfgang Mueller von Koenigswinter

5. Juli 2017 Posted by | — Heimat, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Schifflein – Ludwig Uhland

Das Schifflein – Ludwig Uhland

5. Juli 2017 Posted by | — Wanderlieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

An den Rhein, an den Rhein – Karl Simrock

An den Rhein, an den Rhein – Karl Simrock

27. Juni 2017 Posted by | — Heimat, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Verklungen sind der Lerchen Lieder – Emil Rittershaus

Verklungen sind der Lerchen Lieder – Emil Rittershaus

22. Juni 2017 Posted by | — Abendlieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Ich wollt‘ ein Sträußlein binden – Clemens Brentano

Ich wollt' ein Straeusslein binden – Clemens Brentano

17. Juni 2017 Posted by | — Allerlei, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Unter der Linden. (Nach Walther von der Vogelweide) – Karl Simrock

Walther von der Vogelweide (um 1170 – um 1230)

Unter der Linden. (Nach Walther von der Vogelweide) – Karl Simrock

10. Juni 2017 Posted by | — Allerlei, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Ich hör‘ ein Vöglein locken – Adolf Böttger

Ich hoer‘ ein Voeglein locken – Adolf Boettger

31. Mai 2017 Posted by | — Fruehlingslieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Steh‘ auf und öffne das Fenster – Albert Träger

Steh‘ auf und oeffne das Fenster – Albert Traeger

30. Mai 2017 Posted by | — Morgenlieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Mir träumte einst – Friedrich von Bodenstedt

MIr traeumte einst – Friedrich von Bodenstedt

29. Mai 2017 Posted by | — Allerlei, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Im Fliederbusch ein Vöglein saß – Robert Reinick

Im Fliederbusch ein Voeglein sass – Robert Reinick

26. Mai 2017 Posted by | — Fruehlingslieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Brüderschaft – Wilhelm Müller

Auch in Deutsche Lieder, gesammelt von Karl Altmüller (Kassel), 1862. »Nr. 209 «

Bruederschaft – Wilhelm Mueller

25. Mai 2017 Posted by | Aus Gedichte von Wilhelm Mueller, — — 1., — — — Wanderlieder eines rheinischen Handwerksburschen, — Reiselieder, — Wanderlieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Mädel, mein Mädel – Carl Siebel

Maedel mein Maedel – Carl Siebel

23. Mai 2017 Posted by | — Allerlei, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Obdach gegen Sturm und Regen – Friedrich Rückert

Ein Obdach gegen Sturm und Regen – Friedrich Rueckert

8. Mai 2017 Posted by | — Allerlei, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt schwingen wir den Hut – Johann Peter Hebel

Jetzt schwingen wir den Hut – Johann Peter Hebel

6. Mai 2017 Posted by | — Weinlieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

In meine Heimat kam ich wieder – Hermann Lingg

In meine Heimat kam ich wieder – Hermann Lingg

4. Mai 2017 Posted by | — Heimat, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Mai ist auf dem Wege – Wilhelm Müller

Der Mai ist auf dem Wege – Wilhelm Mueller

28. April 2017 Posted by | — Wanderlieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Nur Athem rings und Träumen – Wilhelm Zimmermann

Nur Athem rings und Traeumen – Wilhelm Zimmermann

27. April 2017 Posted by | — Abendlieder, — Mutterliebe, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

In dieser Stunde denkt sie mein – Robert Prutz

Mit originalem Buch Text.

In dieser Stunde denkt sie mein – Robert Prutz

26. April 2017 Posted by | — Sehnsucht, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Steh‘ ich in finstrer Mitternacht – Wilhelm Hauff

Steh‘ ich in finstrer Mitternacht – Wilhelm Hauff

25. April 2017 Posted by | — Sehnsucht, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Muß i denn, muß i denn zum Städtle ’naus – Volkslied

Melodie »»» hier

Muß i denn, muß i denn zum Staedtle ’naus – Volkslied

22. April 2017 Posted by | — Volkslieder, — Wanderlieder, Deutsche Lieder | , , | Hinterlasse einen Kommentar

O meine müden Füße, ihr müßt – Georg Büchner

O meine mueden Fuesse, ihr muesst – Georg Buechner

11. April 2017 Posted by | — Allerlei, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Ich hört ein Bächlein rauschen – Wilhelm Müller

Gute Melodie ! »»» hier

»Wohin? « Aus Gedichte von Wilhelm Müller. Herausgegeben von Max Müller. Erster Teil. 1868. » Die schöne Müllerin « Es ist das 2. Gedicht in dieser Kategorie.

Ich hoert ein Baechlein rauschen – Wilhelm Mueller

8. April 2017 Posted by | Aus Gedichte von Wilhelm Mueller, — Die schoene Muellerin, — Wanderlieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Wol viele tausend Vögelein – Robert Prutz

Wol viele tausend Voegelein – Robert Prutz

4. April 2017 Posted by | — Sehnsucht, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Vom Grund bis zu den Gipfeln – Joseph von Eichendorff

Vom Grund bis zu den Gipfeln – Joseph von Eichendorff

2. April 2017 Posted by | — Wanderlieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Müde bin ich, geh‘ zur Ruh – Luise Hensel

Muede bin ich, geh‘ zur Ruh – Luise Hensel

1. April 2017 Posted by | — Abendlieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Frühling kommt mit Brausen – August Klingemann

Der Frühling kommt mit Brausen – August Klingemann

26. März 2017 Posted by | — Fruehling, — Fruehlingslieder, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Es brechen im schallenden Reigen – August Klingemann

Es brechen im schallenden Reigen – August Klingemann

25. März 2017 Posted by | — Fruehling, — Fruehlingslieder, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Durch den Wald den dunkeln – Nikolaus Lenau

»Frühlingsblick « Lenau’s Schriften, Band I, 1855.
Leichte Textänderungen.
Anfang 3. Strophe : Blüht ein Blümlein irgendo ;
Anfang 5. Strophe : All‘ das frohe Lenzgeschick.
Nicolaus Lenau »»» Altdeutsche Schreibweise.
Durch den Wald den dunkeln – Nikolaus Lenau

23. März 2017 Posted by | — Fruehling, — Fruehlingslieder, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Da kommt der Lenz – Nikolaus Lenau

»Der Lenz « Lenau’s Schriften, Band I, 1855.

Da kommt der Lenz – Nikolaus Lenau

20. März 2017 Posted by | — Fruehling, — Fruehlingslieder, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Gestern Brüder könnt ihrs glauben ? – Gotthold Ephraim Lessing

»Der Tod. 1747.«
Gestern Brueder koennt ihrs glauben ? – Gotthold Ephraim Lessing

Weiterlesen

18. März 2017 Posted by | — Humor, — Weinlieder, Deutsche Lieder, Gedichte | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Freiheit, die ich meine – Max von Schenkendorf

Melodie »»»» hier

Freiheit die ich meine – Max von Schenkendorf

15. März 2017 Posted by | — Allerlei, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Schier dreißig Jahre bist du alt – Karl von Holtei

Schier dreissig Jahre bist du alt – Karl von Holtei

14. März 2017 Posted by | — Allerlei, Deutsche Lieder | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn man die Hand zum Abschied giebt – Julius Rodenberg

fült; wol »Altdeutsche Schreibweise.
Wenn man die Hand zum Abschied giebt – Julius Rodenberg

12. März 2017 Posted by | — Scheidelieder, Deutsche Lieder | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Jetzt gang i ans Brünnele – Volkslied

Melodie »»»» hier

Jetzt gang i ans Bruennele – Volkslied

11. März 2017 Posted by | — Volkslieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Ik wull wi weern noch kleen – Klaus Groth

»Mien Jehann « Jehann (Johann, Johannes) war der Bruder des Dichters.
Nach seinem Kriegstod schrieb Klaus Groth dieses Erinnerungsgedicht.
Nawers Sot »Nachbars Brunnen; Scheper »Schäfer.

Ik wull wMien Jehanni weern noch kleen – Klaus Groth

10. März 2017 Posted by | — Sehnsucht, Deutsche Lieder | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der lieb‘ Gott het zum Früehlig gseit – Johann Peter Hebel

»Der Kirschbaum «
Der lieb‘ Gott het zum Früehlig gseit – Johann Peter Hebel

9. März 2017 Posted by | — Allerlei, — Humor, Deutsche Lieder, Gedichte | , , | Hinterlasse einen Kommentar