Meine Internetseite

Historische Gedichte und Vieles mehr !

Oronomossan – Karl Simrock

Oronomossan – Karl Simrock

Advertisements

22. Oktober 2017 Posted by | Deutsche Mythen und Sagen | , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Rekrut auf Philippsburg – Karl Simrock

Der Rekrut auf Philippsburg – Karl Simrock

21. Oktober 2017 Posted by | Deutsche Mythen und Sagen | , | Hinterlasse einen Kommentar

Wer ist reicher? – Karl Simrock

20. Oktober 2017 Posted by | Deutsche Mythen und Sagen | , | Hinterlasse einen Kommentar

Die 9 in der Wetterfahne – Karl Simrock

Die 9 in der Wetterfahne – Karl Simrock

15. Oktober 2017 Posted by | Deutsche Mythen und Sagen | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die hübsche Seilerin – Karl Simrock

Die huebsche Seilerin – Karl Simrock

14. Oktober 2017 Posted by | — Humor, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Gottesthränen – Karl Simrock

Gottesthraenen – Karl Simrock

13. Oktober 2017 Posted by | Deutsche Mythen und Sagen | , | Hinterlasse einen Kommentar

Gehäuft und gestrichen – Karl Simrock

Gehaeuft und gestrichen – Karl Simrock

12. Oktober 2017 Posted by | Deutsche Mythen und Sagen | , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Schmied von Solingen – Karl Simrock

Der Schmied von Solingen – Karl Simrock

11. Oktober 2017 Posted by | Deutsche Mythen und Sagen | , | Hinterlasse einen Kommentar

Zwiegespräch – Karl Simrock

Zwiegespraech – Karl Simrock

8. Oktober 2017 Posted by | — Fruehling, — Tier, Gedichte | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Michel unter den Räubern – Karl Simrock

Michel unter den Räubern – Karl Simrock

7. Oktober 2017 Posted by | Deutsche Mythen und Sagen | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ballate von der Lorelei – Karl Simrock

Ballate von der Lorelei – Karl Simrock

6. Oktober 2017 Posted by | Deutsche Mythen und Sagen | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kennt ihr noch die süße Kunde – Bernhard Endrulat

Kennt ihr noch die suesse Kunde – Bernhard Endrulat

5. Oktober 2017 Posted by | — Allerlei, Deutsche Lieder | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Prolog – Karl Simrock

Prolog – Karl Simrock

4. Oktober 2017 Posted by | — Bildung, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Wandeln und Verwandeln – Karl Simrock

Wandeln und Verwandeln – Karl Simrock

3. Oktober 2017 Posted by | — Leben, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Fröhlichkeit – Ignaz Franz Castelli

Froehlichkeit – Ignaz Franz Castelli

29. September 2017 Posted by | — Leben, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Es ist der Herbst gekommen – Heinrich Puchta

Es ist der Herbst gekommen – Heinrich Puchta

23. September 2017 Posted by | — Herbstlieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Wenn zu meim Schätzel kommst – Volkslied

Wenn zu meim Schaetzel kommst – Volkslied

17. September 2017 Posted by | — Volkslieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Nacht war kaum verblühet – Joseph Freiherr von Eichendorff

Die Nacht war kaum verbluehet – Joseph Freiherr von Eichendorff

17. September 2017 Posted by | — Morgenlieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Du kleines blitzendes Sternelein – Otto Roquette

Du kleines blitzendes Sternelein – Otto Roquette

13. September 2017 Posted by | — Abendlieder, — Humor, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Das macht das dunkelgrüne Laub – Otto Roquette

Das macht das dunkelgruene Laub – Otto Roquette

13. September 2017 Posted by | — Herbstlieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt geheime Schmerzen – Ernst Koch

Ernst Koch, Gymnasialprofessor für deutsche Sprache und Literatur.

Es gibt geheime Schmerzen – Ernst Koch

10. September 2017 Posted by | — Sehnsucht, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Recipe ein braves Weib zu bekommen – Ignaz Franz Castelli

10. September 2017 Posted by | — Leben, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Der kleinen Lise Heiraths-Ideen – Ignaz Franz Castelli

9. September 2017 Posted by | — Leben, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Was für ein Weib soll man nehmen ? – Ignaz Franz Castelli

Was fuer ein Weib soll man nehmen ? – Ignaz Franz Castelli

8. September 2017 Posted by | — Humor, Gedichte | , | 2 Kommentare

Du Schwert an meiner Linken – Theodor Körner

Du Schwert an meiner Linken – Theodor Koerner

8. September 2017 Posted by | — Allerlei, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Schön wie der Mond – Feodor Löwe

Schoen wie der Mond – Feodor Loewe

6. September 2017 Posted by | — Sehnsucht, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Bär, der Wolf und der Fuchs. (Fabel) – Ignaz Franz Castelli

2. September 2017 Posted by | — Humor, Castelli's Fabeln, Gedichte | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Landmann und sein Häuschen – Ignaz Franz Castelli

1. September 2017 Posted by | — Leben, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Flecken und die Flittern (Eine Fabel) – Ignaz Franz Castelli

Die Flecken und die Flittern (Eine Fabel) – Ignaz Franz Castelli

30. August 2017 Posted by | — Leben, Castelli's Fabeln, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Der junge Löwe – Ignaz Franz Castelli

Leu ist der Löwe in der Fabel.

Der junge Loewe – Ignaz Franz Castelli

27. August 2017 Posted by | — Bildung, — Leben, Castelli's Fabeln, Gedichte | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Pferd und der Knabe – Ignaz Franz Castelli

Das Pferd und der Knabe – Ignaz Franz Castelli

19. August 2017 Posted by | — Tier, Gedichte | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Lied nach der Melodie: My mind a kingdom is

Ein Lied nach der Melodie – My mind a kingdom is-in den Reliquies of ancient Poetry-Matthias Claudius

18. August 2017 Posted by | — Leben, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Bringet des treuesten Herzens Grüße – Egon Ebert

Bringet des treuesten Herzens Gruesse – Egon Ebert

13. August 2017 Posted by | — Sehnsucht, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

In der Ferne – Ernst Koch

In der Ferne – Ernst Koch

12. August 2017 Posted by | — Sehnsucht, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Als der Hund todt war – Matthias Claudius

Als der Hund todt war – Matthias Claudius

8. August 2017 Posted by | — Tier, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Mutter bei der Wiege – Matthias Claudius

Die Mutter bey der Wiege – Matthias Claudius

6. August 2017 Posted by | — Humor, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Wiegenlied bei Mondschein zu singen – Matthias Claudius

Ein Wiegenlied bei Mondschein zu singen – Matthias Claudius

5. August 2017 Posted by | — Leben, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Phidile – Matthias Claudius

Phidile – Matthias Claudius

1. August 2017 Posted by | — Leben, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Sommermittag – Theodor Storm

Auch in Deutsche Lieder, gesammelt von Karl Altmüller (Kassel), 1862. »Nr. 157 «

Sommermittag – Theodor Storm

29. Juli 2017 Posted by | — Allerlei, — Sommer, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Hier an der Bergeshalde – Theodor Storm

»Im Walde «

Hier an der Bergeshalde – Theodor Storm

24. Juli 2017 Posted by | — Allerlei, — Sommer, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Ach, wenn’s nur der König auch wüßt’ – Eduard Mörike

»Die Soldatenbraut «

Ach wenns nur der Koenig wuesst – Eduard Moerike

23. Juli 2017 Posted by | — Allerlei, Deutsche Lieder | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Bringt mir Blut der edlen Reben – Ernst Moritz Arndt

Bringt mir Blut der edlen Reben – Ernst Moritz Arndt

22. Juli 2017 Posted by | — Weinlieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Auf Flügeln des Gesanges – Heinrich Heine

Auf Fluegeln des Gesanges – Heinrich Heine

22. Juli 2017 Posted by | — Wanderlieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Der laute Tag ist fortgezogen – Robert Reinick

Der laute Tag ist fortgezogen – Robert Reinick

19. Juli 2017 Posted by | — Abendlieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

So laß mich sitzen ohne Ende – Ferdinand Freiligrath

So lass mich sitzen ohne Ende – Ferdinand Freiligrath

19. Juli 2017 Posted by | — Allerlei, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Mond ist aufgegangen – Matthias Claudius

»Abendlied « ; Auch in Deutsche Lieder, gesammelt von
Karl Altmüller (Kassel), 1862. »Nr. 173 «

Der Mond ist aufgegangen – Matthias Claudius

16. Juli 2017 Posted by | — Abendlieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Abendlied – Friedrich Rückert

Abendlied – Friedrich Rueckert

15. Juli 2017 Posted by | — Abendlieder, — Heimat, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Das ist im Leben häßlich eingerichtet – Victor von Scheffel

Das ist im Leben haesslich eingerichtet – Victor von Scheffel

15. Juli 2017 Posted by | — Scheidelieder, Deutsche Lieder | , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Sprache der Blumen – Christian Schreiber

Geburtsort Eisenach.

Die Sprache der Blumen – Christian Schreiber

14. Juli 2017 Posted by | — Blumen, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Rudelsburg – Franz Kugler

Auch Deutsche Lieder, gesammelt von
Karl Altmüller (Kassel), 1862. »Nr. 208 «
(Texte unterscheiden sich)

Rudelsburg – Franz Kugler

6. Juli 2017 Posted by | — Wanderlieder, Deutsche Lieder | , , | Hinterlasse einen Kommentar