Meine Internetseite

Historische Gedichte und Vieles mehr !

Der Frühling kommt mit Brausen – August Klingemann

Der Frühling kommt mit Brausen – August Klingemann

26. März 2017 Posted by | — Fruehling, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Es brechen im schallenden Reigen – August Klingemann

Es brechen im schallenden Reigen – August Klingemann

25. März 2017 Posted by | — Fruehling, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Warnung und Wunsch – Nikolaus Lenau

Warnung und Wunsch – Nikolaus Lenau

25. März 2017 Posted by | — Leben, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Durch den Wald den dunkeln – Nikolaus Lenau

»Frühlingsblick « Lenau’s Schriften, Band I, 1855.
Leichte Textänderungen.
Anfang 3. Strophe : Blüht ein Blümlein irgendo ;
Anfang 5. Strophe : All‘ das frohe Lenzgeschick.
Nicolaus Lenau »»» Altdeutsche Schreibweise.
Durch den Wald den dunkeln – Nikolaus Lenau

23. März 2017 Posted by | — Fruehling, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Da kommt der Lenz – Nikolaus Lenau

»Der Lenz « Lenau’s Schriften, Band I, 1855.

Da kommt der Lenz – Nikolaus Lenau

20. März 2017 Posted by | — Fruehling, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Frühling – Heinrich Seidel

Frühling – Heinrich Seidel

19. März 2017 Posted by | — Fruehling, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Gestern Brüder könnt ihrs glauben ? – Gotthold Ephraim Lessing

»Der Tod. 1747.«
Gestern Brueder koennt ihrs glauben ? – Gotthold Ephraim Lessing

Weiterlesen

18. März 2017 Posted by | — Humor, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Der lieb‘ Gott het zum Früehlig gseit – Johann Peter Hebel

»Der Kirschbaum «
Der lieb‘ Gott het zum Früehlig gseit – Johann Peter Hebel

9. März 2017 Posted by | — Humor, Deutsche Lieder, Gedichte | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Seele, die du unergründlich – Friedrich Hebbel

»Leben «
Leben – Friedrich Hebbel

2. März 2017 Posted by | — Leben, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Februarschnee – Cäsar Otto Hugo Flaischlen

Februarschnee – Caesar Otto Hugo Flaischlen

15. Februar 2017 Posted by | — Monat, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Abendlied – August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Abendlied – Hoffmann von Fallersleben

10. Februar 2017 Posted by | — Leben, Gedichte, Volksgesangbuch 1848 | , | Hinterlasse einen Kommentar

Der traurige Garten – Georg Förster

Der traurige Garten – Georg Foerster

9. Februar 2017 Posted by | — Garten, Gedichte, Volksgesangbuch 1848 | , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie du mir, so ich dir – Volkslied

Wie du mir, so ich dir – Volkslied

7. Februar 2017 Posted by | — Leben, Gedichte, Volksgesangbuch 1848 | | Hinterlasse einen Kommentar

Lied der Freundschaft – Simon Dach

Lied der Freundschaft – Simon Dach

5. Februar 2017 Posted by | — Leben, Gedichte, Volksgesangbuch 1848 | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nicht ein Flügelschlag ging – Gottfried Keller

Nicht ein Flügelschlag ging – Gottfried Keller

4. Januar 2017 Posted by | — Winter, Deutsche Lieder, Gedichte | , , | 2 Kommentare

Neues Jahr – Peter Auzinger

Neues Jahr – Peter Auzinger

31. Dezember 2016 Posted by | — Zum neuen Jahr, Gedichte | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Der verlegene Wirth – August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Der verlegene Wirth – Hoffmann von Fallersleben

31. Dezember 2016 Posted by | — Humor, Gedichte | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Weihnacht – Stine Andresen

Weihnacht – Stine Andresen

18. Dezember 2016 Posted by | — Weihnachten, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Winter ist ein rechter Mann – Matthias Claudius

Der Winter ist ein rechter Mann – Matthias Claudius

1. Dezember 2016 Posted by | — Winter, Deutsche Lieder, Gedichte | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Herbstlich sonnige Tage – Emanuel Geibel

Herbstlich sonnige Tage – Emanuel Geibel

26. November 2016 Posted by | — Herbst, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Fült der Wald zum Sterben sich bereit – Gustav Pfarrius

Fült der Wald zum Sterben sich bereit – Gustav Pfarrius

21. November 2016 Posted by | — Herbst, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Als Noah aus dem Kasten war – August Kopisch

Als Noah aus dem Kasten war – August Kopisch

18. November 2016 Posted by | — Humor, Deutsche Lieder, Gedichte | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ach, aus dieses Tales Gründen – Friedrich Schiller

Ach, aus dieses Tales Gründen – Friedrich Schiller

15. November 2016 Posted by | — Bildung, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Laß tief in dir mich lesen – August von Platen

Laß tief in dir mich lesen – August von Platen

12. November 2016 Posted by | — Leben, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Ich weiß nicht, was soll es bedeuten – Heinrich Heine

Ich weiß nicht, was soll es bedeuten – Heinrich Heine

29. Oktober 2016 Posted by | — Bildung, Deutsche Lieder, Gedichte | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Diese Rose pflück‘ ich hier – Nikolaus Lenau

Diese Rose pflueck‘ ich hier – Nikolaus Lenau

22. Oktober 2016 Posted by | — — Rosen, — Blumen, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

In dem Dornbusch blüht ein Röslein – Wilhelm Osterwald

In dem Dornbusch blüht ein Röslein – Wilhelm Osterwald

22. Oktober 2016 Posted by | — — Rosen, — Blumen, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

In meinem Gärtlein lachet – Julius Mosen

In meinem Gärtlein lachet – Julius Mosen

21. Oktober 2016 Posted by | — Blumen, — Garten, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Keinem Lauscher war’s bekannt – Victor Strauß

Keinem Lauscher war’s bekannt – Victor Strauss

20. Oktober 2016 Posted by | — Leben, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Ich ging im Walde – Johann Wolfgang von Goethe

Ich ging im Walde – Johann Wolfgang von Goethe

15. Oktober 2016 Posted by | — Blumen, — Garten, Deutsche Lieder, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

September – Gustav Falke

September – Gustav Falke

2. September 2016 Posted by | — Monat, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Rosen – Friedrich Hebbel

Die Rosen – Friedrich Hebbel

20. August 2016 Posted by | — — Rosen, — Blumen, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Das alte Haus – Friedrich Hebbel

Das alte Haus – Friedrich Hebbel

17. August 2016 Posted by | — Leben, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Mein Lied – August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Mein Lied – Hoffmann von Fallersleben

15. Juli 2016 Posted by | — — Rosen, — Blumen, — Leben, Gedichte | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Im Sommer – Stine Andresen

Im Sommer – Stine Andresen

11. Juli 2016 Posted by | — Sommer, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Harmlos – Eduard Baltzer

Harmlos – Eduard Balzer

1. Juli 2016 Posted by | — — Rosen, — Blumen, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Nun ist die Welt so heiter wieder – August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Nun ist die Welt so heiter wieder – Hoffmann von Fallersleben

26. Juni 2016 Posted by | — — Rosen, — Blumen, Gedichte | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Im Mai 1868 – Heinrich Seidel

Im Mai 1868 – Heinrich Seidel

1. Mai 2016 Posted by | — Fruehling, — Monat, Gedichte | , | 3 Kommentare

Leise zieht durch mein Gemüt… – Heinrich Heine

Leise zieht durch mein Gemüt... – Heinrich Heine

9. April 2016 Posted by | — — Rosen, — Blumen, — Fruehling, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

April – Otto Baisch

April – Otto Baisch

2. April 2016 Posted by | — Fruehling, — Monat, Gedichte | , | 2 Kommentare

Schneeglöckchen – Günther Walling

Schneeglöckchen – Günther Walling

19. Februar 2016 Posted by | — Blumen, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Februar – Cäsar Otto Hugo Flaischlen

Februar – Caesar Otto Hugo Flaischlen

1. Februar 2016 Posted by | — Monat, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Januar – Johann Peter Hebel

Der Januar – Johann Peter Hebel

1. Januar 2016 Posted by | — Monat, Gedichte | , | 2 Kommentare

Neujahrslied – August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Neujahrslied – Hoffmann von Fallersleben

31. Dezember 2015 Posted by | — Zum neuen Jahr, Gedichte | , , , | 1 Kommentar

Gesellschaftslied – Karl Geisheim

Gesellschaftslied – Karl Geisheim

29. Dezember 2015 Posted by | — Humor, Gedichte, Volksgesangbuch 1848 | , | 1 Kommentar

Kinderspiele – Feuerwerk – Karl Rudolf Hagenbach

Kinderspiele – Feuerwerk – Karl Rudolf Hagenbach

28. Dezember 2015 Posted by | — Zum neuen Jahr, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Weihnachten – Joachim Ringelnatz

Weihnachten – Joachim Ringelnatz

23. Dezember 2015 Posted by | — Weihnachten, Gedichte | , | 4 Kommentare

Blumen der Weihnacht – August Auch

Blumen der Weihnacht – August Auch

13. Dezember 2015 Posted by | — Weihnachten, Gedichte | , | Hinterlasse einen Kommentar

Blätter im Winde – Heinrich Seidel

Blätter im Winde – Heinrich Seidel

27. November 2015 Posted by | — Herbst, Gedichte | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dichter – Wunsch – August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Dichter – Wunsch – Hoffmann von Fallersleben

18. November 2015 Posted by | — Leben, Gedichte | , , | Hinterlasse einen Kommentar